Standard Terminal setzen

Um das Standard Terminal zu ändern gibt es unter Debian und Ubuntu diesen Befehl:

update-alternatives --config x-terminal-emulator

Auf meinem System erhalte ich folgende Ausgabe:

Es gibt 5 Auswahlmöglichkeiten für die Alternative x-terminal-emulator
(welche /usr/bin/x-terminal-emulator bereitstellen).

  Auswahl      Pfad                 Priorität Status
------------------------------------------------------------
* 0            /usr/bin/terminator   50        Auto-Modus
  1            /usr/bin/koi8rxterm   20        manueller Modus
  2            /usr/bin/lxterm       30        manueller Modus
  3            /usr/bin/terminator   50        manueller Modus
  4            /usr/bin/uxterm       20        manueller Modus
  5            /usr/bin/xterm        20        manueller Modus

Drücken Sie die Eingabetaste, um die aktuelle Wahl[*] beizubehalten,
oder geben Sie die Auswahlnummer ein: 4

In meinem Beispiel war „terminator“ als Standard gesetzt, dies habe ich durch die Eingabe der 4 auf die Unicode Variante von xterm umgestellt.

One thought on “Standard Terminal setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.